Robert van der Sluis

Robert van der Sluis ist Physiotherapeut und Therapeut für manuelle Therapie. Er arbeitet nach der Methode von Marsman. In den vergangenen 30 Jahren hat sich Robert van der Sluis intensiv mit dem neuro-vegetativen System beschäftigt. Durch die Kombination verschiedener Techniken erreicht er sein Ziel: Die Behebung des vegetativen Ungleichgewichts. Dieses Ungleichgewicht äußert sich, verkürzt ausgedrückt, dadurch, dass sich der Patient allgemein nicht fit fühlt. Durch eine auf die jeweilige Situation abgestimmte Kombination aus Bindegewebsmassage und manueller Therapie hilft Robert van der Sluis, die Balance wieder zu finden. So wie jeder Mensch ist auch jede Behandlung einzigartig.

"Ich hätte meinen Koffer zur Olympiade mitnehmen sollen."

Robert van der Sluis beschäftigt sich vor allem mit dem vegetativen Nervensystem, das auch autonomes Nervensystem genannt wird. Der Rücken steht im Zentrum der Behandlungen. "Ich arbeite ausschließlich mit meinen Händen. Von Haus aus bin ich Physiotherapeut und ich bin spezialisiert auf Bindegewebsmassage und manuelle Therapie nach der Methode von Marsman. Das ist eine sehr ruhige und sanfte, patientenfreundliche Art der Mobilisierung, wie es so schön heißt. Dabei übe ich Einfluss auf das Vegetativum aus. Aus Erfahrung weiß ich, dass bei Menschen, die auf diese Art und Weise behandelt werden, ein starkes Gefühl von Wohlbefinden zurückbleibt." .